Archiv für den Monat: Mai 2015

Thai SIM Karten vom Ausland aus aufladen

Die meisten Thailand Besucher legen sich bei einem längeren Besuch im Königreich eine Thai SIM Karte zu, um sich die unverschämten Roaming Gebühren zu sparen. Die besten Erfahrungen habe ich bisher mit AIS gemacht oder besser bekannt als One2call.

Man kauft eine SIM Karte für 300 Baht und erhält ein Guthaben von 300 Baht. Aufladen kann man die Karte bei Bedarf in jedem 7/11 oder Family Mart. Sehr beliebt ist auch die Möglichkeit die Gültigkeit der SIM Karte via Mao für 30 Baht um einen Monat zu verlängern. Dazu gibt man einfach *500*9# auf seinem Handy ein.

Thai SIM Karten

Das Dumme ist nur, sobald man wieder zuhause ist, verfallen diese Nummern natürlich nach einer gewissen Zeit und man muss sich bei seinem nächsten Thailand Besuch wieder eine neue SIM Karte kaufen. Manche gewöhnen sich mit der Zeit an ihre Thai Handynummer. Nicht wenige haben Freundinnen und Freunde denen man natürlich umständlicherweise seine Nummer wieder mitteilen müsste.

Nur gibt es weder in der Schweiz noch in Deutschland oder gar Österreich einen 7/11 wo man seine SIM Karte aufladen könnte um der drohenden Löschung seiner Nummer zu entgehen. Da ich genau dieses Problem vor einiger Zeit auch hatte, habe ich mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht und dabei etwas wirklich empfehlenswertes gefunden.

Auf der Webseite http://thaiprepaidcard.com/ ist es möglich seine Thai Handynummer zu registrieren und das Guthaben via Paypal aufzuladen. Wobei es keine Rolle spielt ob es sich um eine One2call Karte True Move oder was auch immer handelt.

Leider ist der Service nicht ganz preiswert. Ein Topup von 100 Baht kostet 5 Dollar 99. Ich hatte die Bestätigungs SMS von One2call innerhalb weniger als 2 Stunden.

Obwohl nicht ganz billig bin ich froh dass es diesen empfehlenswerten Service gibt. Immerhin habe ich meine Thai Nummer nun schon seit mehr als 5 Jahren, und ich möchte sie auch noch lange behalten.